EIP-Projekt-Datenbank

Informationen zu allen Forschungsprojekten, die bislang in Deutschland von der EU und den Bundesländern über EIP-Agri gefördert wurden und werden, finden Sie in unserer Datenbank.

Über unsere Projektsuche können Sie nach Suchbegriffen, Starttermin und aktuellem Status filtern.

Deep Farming - Innovative Werkzeuge der Präzisionslandwirtschaft im On-Farm-Versuch

Zuständige Behörde

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Bundesland

Hessen

Kontaktdaten

Mainzer Straße 80
65189 Wiesbaden

Website: Externer Link zur Behörde

Projektbeschreibung

Die Anforderungen an die Flächenbewirtschaftung wachsen stetig, daher ist es notwendig die Düngereffizienz zu erhöhen. Dafür sollte die gesamte Kulturführung von Aussaat bis Ernte auf das Potential des Bodens abgestimmt sein. Werkzeuge der Präzisionslandwirtschaft (PL) sind hierfür bestens geeignet. Eine umfassende Einführung von PL-Technologien in der Praxis ist bisher aus diversen Gründen ausgeblieben. Ziel dieses Vorhabens ist es, ausgewählte PL-Verfahren zu einem Anbauverfahren zu verknüpfen und auf Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Handhabbarkeit zu prüfen.

Abschlussbericht

Nach Abschluss des Projektes finden Sie hier die Ergebnisse und den Abschlussbericht zum Download.

Ergebnisse mit Fokus auf Praxisorientierung

Nach Abschluss des Projektes finden Sie hier die Ergebnisse und den Abschlussbericht.

Schlüsselwörter

  • Ausrüstung und Maschinen
  • Pflanzennährstoffe

Hauptfördermittelquelle

ELER 2014-2020

Kontakt zur OG

Professur für Landwirtschaftliche Produktionsökonomik, Justus-Liebig-Universität Gießen
Prof. Dr. Joachim Aurbacher
Senckenbergstraße 3
35390 Gießen

Telefon: 0641-99-37260

Mail: joachim.aurbacher@agrar.unigiessen.de

Mitglieder OG

Zweilindenhof, Torsten Reim, Holzhausen über Aar; Hofgut Kaden GbR, Konrad Schäfer, Jörg Heep, Kaden; Doerr-Agrar, Andreas Dörr, Wasungen; Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Art der Mitglieder der OG

  • Landwirtschaft
  • Beratung

Projektbeginn

2022

Projektstatus

laufend

Beantragtes Gesamtbudget in EUR

400.000

Zusätzliche Informationen

Link 1

Projektsteckbrief

NUTS3 CODE

DE721 Gießen

Nach oben