News

Bundeswettbewerb Landwirtschaftliches Bauen mit Schwerpunkt Klimawandel-Anpassung

Bis zum 23. Februar 2024 können sich tierhaltende Betriebe am Bundeswettbewerb "Landwirtschaftliches Bauen 2023/24" des BMEL beteiligen. Stallanlagen mit innovativen Lösungen zur Anpassung an den Klimawandel und zur Energieeffizienz können bis zu 7.500 Euro erhalten.

Das Bundeslandwirtschaftsministerium zeichnet seit Anfang der 1970er Jahre im Rahmen dieses Bundeswettbewerbs zukunftsweisende Stallbauten aus.

Im Auftrag des Ministeriums sucht das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL) gemeinsam mit den Bundesländern beispielhafte Lösungen zu aktuellen Fragen im landwirtschaftlichen Bauen.

Weitere Informationen

Nach oben